Lora Yeniche & Gribs

Sat, 30.09.23 20:30 bis 22:00 5/8/12 (nach eigenem Ermessen) Tickets kaufen

Lora Yeniche und Gribs sind ein Künstlerpaar aus der Gemeinschaft der «Gens des voyage» ( «Reisende Leute») in Frankreich. Er, Sinto, stammt ursprünglich aus Marseille und sie, Jenische, kommt aus Metz in Lothringen.

Sie haben beide sehr früh begonnen, Musik zu machen, mit Leidenschaft und haben dann immer weitergemacht. Zuerst gingen sie beide einen eigenen Weg, mit eigenen Titeln, eigenen Soloclips… allen Hindernissen zum Trotz, die das Leben ihnen in den Weg legte.
Süchtig nach Schreiben und Lesen (Philosophie, Poesie ...) ist Musik für sie ein Mittel, sich auszudrücken und sich mitzuteilen, wobei die Botschaft immer das Wichtigste gewesen ist. Sie wissen um die Bedeutung von Wörtern und die Reaktionen, welche Wörter hervorrufen können.

Heute sind sie zusammen und haben ihr Wissen und ihr Talent vereint, um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten. Dieses Projekt ist natürlich musikalisch, aber vor allem aufklärerisch. Das erklärte Ziel ist es, eine positive Botschaft zu vermitteln, über Arbeit, Entschlossenheit, Zuversicht … Ihr Stil, zwischen Gesang und Rap, richtet sich an ein breites Publikum und spricht jeden und jede an.

Ein Konzert im Rahmen des 7. Jenischen Kulturtags der Initiative Minderheiten Tirol

Ähnliche Veranstaltungen

Zum Programm
  1. Thu.

    Noah Dillon (AUS)

  2. Hauseigenes Format
    Thu.

    Die Bäckerei Open Mic Sessions / Special guest: …

  3. Thu.

    Leftovers // + Support